6 Schritte um deine grössten Ziele zu erreichen

Dieser Artikel wäre absolut perfekt für einen 1. Januar Post. Ich finde aber, er ist zu jedem Zeitpunkt ideal. Denn wir alle haben Ziele und Visionen und definieren diese immer wieder neu. Wir haben neue Ideen, machen Erfahrungen und wachsen als Menschen. Zu jeden beliebigen Zeitpunkt können Visionen entstehen und wegfallen. Dieser Prozess ist natürlich. Wie werden Herzenswünsche Realität? Wie aber setzen wir Ziele und setzen diese dann auch erfolgreich und nach unseren Wünschen um? Was genau braucht es dazu?

Hast du nicht schon oft Ziele gesetzt und diese dann nicht erreicht? Wahrscheinlich schon, das haben wir alle. Es gibt hier 2 Punkte die entscheidend sind, ob sich Erfolg einstellt oder eben nicht.

  • Sich die falschen Ziele setzen
  • Kein solides und erfolgsversprechendes System in Hintergrund haben um Ziele zu erreichen

Gerne will ich heute mit euch 6 Schritte teilen, die deine Visionen und Ziele wahr werden lassen. Let`s go girl!

  1. Setze dir realistische Ziele
    Hast du dir schon solche unrealistische Ziele gesetzt und dich gewundert, warum du sie nicht erreichst? Ja, da bist du nicht die Einzige. Es macht keinen Sinn übertriebene Ziele zu setzen weil wir im Laufe der Zeit die Motivation verlieren. Ich sage aber auch nicht, allzu kleine Ziele zu setzen. Ziele sollen uns antreiben und wir sollen dabei unsere Komfortzone verlassen. Aber setze dir Ziele die du sicher mit Geduld, Ausdauer und Übung erreichst.
  2. Breche deine Ziele in kleine Schritte runter
    Ist es nicht oft so, dass wenn wir uns Ziele setzten wir am Anfang überhaupt keine Ahnung haben wie wir sie erreichen sollen und überwältigt sein. In dem Moment möchte man oft nur noch flüchten. Das Geheimnis des Erfolges liegt aber unteranderem darin, sich kleine Schritte aufzuschreiben die unsere Ziele Realität werden lassen. So bekommen wir einen Überblick, wissen genau was zu tun ist und bleiben motiviert dabei. Du kannst deine Schritte auf Monate, Wochen und sogar Tage runter brechen und so kontinuierlich daran arbeiten. So verfolgst du auch deinen gesamten Prozess und kannst schon kleine Erfolge feiern.
  3. Schaue dir täglich deine Ziele und Visionen an
    Out of sight, out of mind! Es ist so schnell vergessen, was wir eigentlich wollen und welche Ziele wir uns für ein Jahr gesteckt haben. Schaue dir also jeden Tag vor und nach deiner getanen Arbeit deine Ziele an. geh in das Gefühl rein, wie es ist, wenn sie Realität sind. Visualisieren deinen Erfolg und spüre körperlich, wie es sich anfühlt diese Ziele zu leben. Visualisierungen sind hier ein tolles Tool! Halte dir deine Ziele jeden Tag vor Augen, damit du trotz dem ganzen Alltagsstress sie nicht aus den Augen verlierst.
  4. Hole dir einen Produktivitätspartner
    Ziele umzusetzen und sie zu erreichen macht mit einem Partner so viel mehr Spass und sorgt für reichlich Motivation. Schaue in deinen Freundeskreis nach einem Buddy der mit dir zusammen ein gemeinsames Ziel erreichen will oder Online. Es gibt genügend Online Matchings in Facebook Gruppen etc. Zusammen feiert ihr Erfolge, unterstützt euch allgemein und motiviert euch gegenseitig.
  5. Bleib flexibel
    „Stay committed to your decisions, but stay flexible in your approach.“ -Tony Robbins Dem ist nichts hinzuzufügen. Oder doch. Bei all den Plänen und Zielen passiert…das…Leben. Unerwartete Ereignisse kommen und gehen und in diesen Momenten müssen wir flexibel und offen für Neues sein.  Vielleicht aber funktioniert eine unserer Methoden nicht um unser Ziel zu erreichen und wir müssen neue Überlegungen anstellen. Oft sieht der Weg zum Erfolg ganz anders aus, als wir uns gedacht hatten. Aber es ist eben ein Weg und mit der nötigen Flexibilität erreichen wir unser Ziel.
  6. Feier Erfolge
    Ich weiss nicht wie oft ich schon vergessen habe die kleinen und grossen Erfolge zu feiern, weil ich dem nächsten Ziel hinterher renne. Und da heisst es: Stop. Anhalten. Feiern. Weitermachen. Egal wie du deinen Erfolg feierst, nimm dir bewusst Zeit dafür und reflektiere über deinen Fortschritt und was du dabei alles schon gelernt hast. Feiere dich und dein Streben nach einem Traumleben!

Ja, das waren meine Best-Of-Strategien um Ziele umzusetzen. Hast du noch andere Strategien? Dann lass es mich in den Kommentaren wissen. Ich lasse mich gerne inspirieren.

Mirjam

Add A Comment