LYBLT #13 – Was sind deine Blockaden und wie löst du sie?

Eine Blockade zeigt sich immer dann, wenn wir uns nicht für Liebe, Freude und Glücklich sein entscheiden. Eine Blockade ist ein Widerstand gegen deine Natur. Du bist Liebe und Freude und Licht und Frieden. Leider haben wir das im Laufe unseres Lebens verlernt und vergessen. Wir alle haben das geliche Problem. Aber das Schöne ist, wir alle haben auch die gleiche Lösung. Und weil wir alle gemeinsam in diesem Leben sind, können wir voneinander lernen und uns weiterentwickeln.

 

Eines vorneweg als Erinnerung: Du hast Liebe in dir. In jedem Moment. Nur haben wir so oft um uns herum Schichten von Angst, Neid, Eifersucht, negative Gedankenmuster und so vieles mehr. So gestalten sich unsere Widerstände und unsere Blockaden. Und das alles hält uns davon ab, aus Liebe und Mitgefühl zu handeln und zu leben.

 

Ich habe jeden Tag mit meinem Widerständen zu tun. Sie schleichen sich ein, wenn ich durch Instagram scrolle und sehe wer wo ein schönes Leben führt, wenn ich in einem Newsletter sehe wer im ersten halben Jahr schon eine Millionen umgesetzt hat oder wenn ich mitbekomme wer wie viele Gefällt mir Angaben auf Facebook hat. Und das sind nur meine Widerstände in Bezug auf mein Business. Je nach Verfassung kann es mir egal sein und ich stehe drüber, aber oft nervt es mich oder es macht mich traurig, dass ich noch nicht so weit bin. Was auch immer das im Einzelfall für einen selbst bedeutet. Aber in diesen Momenten weiss ich, dass ich mich jetzt, genau jetzt, für Liebe und Freude entscheiden darf und dies auch tue. Ich darf mich für die Anderen freuen und sie unterstützen und ich darf mir selbst Mitgefühl entgegenbringen und mir mehr Mut zu sprechen. Und in den Momenten in denen ich mich durch meinen Widerstand stosse und mich für liebevolle Gedanken entscheide, sehe ich auch wie weit ich schon gekommen bin. Und dann kann ich auch einfach dankbar sein.

 

Wenn wir im Alltag diese eigenen Widerstände zulassen und uns davon leiten lassen, finden wir nie zu uns selbst zurück und unser Leben wird nicht von Liebe, Freude und Frieden erfüllt sein. Dann ist unser Leben oft ein einziger Schmerz. Dieser Schmerz entsteht, weil alles so schnelllebig geworden ist, wir unser Leben vergleichen können auf Social Media, wir Erwartungen gerecht werden müssen von aussen. Ich könnte noch unzählige Beispiele auszählen, die in uns einen Schmerz verursachen der uns lähmt, traurig macht und uns klein hält. Und das alles weil es eine Trennung zwischen uns und der Liebe gibt. Aber wenn du erkennst mit welchem Schmerz zu durch deinen Alltag gehst, kannst du dich dazu entscheiden zu dir selbst, also zu Liebe zurück zu kommen. Dann siehst du klar und deutlich ob das Leben das du dir aufgebaut genau deiner Natur entspricht. Wenn du nämlich ein Leben führst, dass genau dir entspricht und du total ausgeglichen und glücklich bist, wird es viel weniger Widerstände oder Blockaden geben an denen du arbeiten musst. Diese Blockaden entstehen dann, wenn du den Traum anderer lebst, nicht deiner inneren Stimme folgst und dich mit Beziehungen, deinem Arbeitsleben oder deiner Freundschaften zufriedengibst, die dir nicht guttun. Wenn du nicht deinem wahren Charakter folgst, füllst du dich ständig unter Druck, angreifbar und alleine. Tief in dir spürst du nämlich, dass du eben nicht deinem wahren Ich folgst und bist somit angreifbar. Dieser Schmerz, dieses Unwohlsein das du in dir hast, ist ein Zeichen dafür, dass du etwas ändern musst. Dieses Unbehagen macht dir bewusst, dass etwas verändert werden muss. Sei also achtsam und lasse Gefühle zu um zu erkennen, was du ändern solltest um dein wahres Ich zu leben und zu lieben.

 

Und selbst wenn in deinem Leben alles super läuft und sich alles genauso entwickelt, wie du es willst wird es trotzdem immer wieder zu Situationen kommen, in denen du zurück zu dir und der Liebe in dir finden musst. Wir leben gerade in einer Welt in der wir von negativen Geschichten, Terror, Gewalt und vielem mehr umgeben sind. Das heisst also wir müssen uns täglich damit auseinandersetzen und wissen wie wir zu uns selbst finden. Und nur, wenn wir die Liebe und den Frieden in uns haben, können wir es auch an unser Umfeld zurückgeben. Wir können Liebe und Frieden und Glück nicht im Aussen finden. Es gibt nur einen Ort wo du es hast und wiederentdecken musst: In dir selbst!

 

Und zum Abschluss ein Zitat aus ein Kurs in Wundern:

„Deine Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen, sondern einfach alle Barrieren in dir selbst zu suchen und zu finden, die du gegen sie erbaut hast. Es ist nicht nötig nach dem zu suchen, was wahr ist, aber es ist nötig nach dem zu suchen, was falsch ist.“

 

Jetzt auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/ch/podcast/living-your-best-life-today/id1155914336?mt=2

Add A Comment