Meine Tipps um ein spirituelles Business zu führen

Egal an welchen Punkt du stehst, am Anfang oder schon mittendrin im Verwirklichen deiner Träume. Diese 5 Tipps sind meine Go-To Tipps, wenn es darum geht erfolgreich und spirituell mein Business und meinen Lifestyle zu verwirklichen. 

 

Es ist manchmal schwer, wenn wir auf Social Media unterwegs sind und sehen, was andere Menschen machen, was andere Entrepreneur erreichen oder welche Manifestationen sich für andere realisieren lassen.

Hier helfen meine Tipps mir selbst und hoffentlich auch dir ein spirituelles Business und Leben zu erschaffen. Ich sehe auch bei anderen Unternehmern wie es zum Erfolg beiträgt und es also kein Wunschdenken ist, sondern einfach ein gesundes Mind-Set um Träume Realität werden zu lassen.

#1 – Glaub daran, dass es möglich ist

Du siehst vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr? Du fühlst dich konstant überfordert und weißt gar nicht, wo du zuerst anfangen sollst? Dann atme zuerst einmal tief ein und schliesse deine Augen. Denke daran, warum du ein eigenes Business aufbauen willst. Deine Träume und deine Ziele sind so unfassbar wichtig in diesem Prozess. Sie halten dich und deine nächsten Schritte am Leben. Wenn du an dich und deine Vision glaubst, im Herzen weißt, dass du es umsetzen kannst, dann werden sich auf deinem Weg die Dinge ergeben. Wenn du dich deinem Traum verpflichtest, wird das Universum für dich arbeiten und dir Möglichkeiten zeigen, die im Vorfeld nicht da waren. Du wirst Menschen begegnen, die dir weiterhelfen, Podcast entdecken die dich inspirieren und Bücher in deine Hände fallen, die dich persönlich weiterbringen. Deine Gedanken, dein Glauben und dein Verhalten müssen eins sein mit deiner Vision, mit den Zielen die du manifestieren möchtest. Vertraue deinem Herzen, deiner Intuition. Sage Ja zu Möglichkeiten die sich ergeben. Bleib positiv und sei geduldig. Nur wer geduldig ist, sieht den Erfolg am Ende. Halte deine Vision tief im Herzen und im Geist, damit sich deine Manifestation fest in dir verankert.

Wenn du davon überzeugt bist, dass alles möglich ist, kannst du ein Leben deiner Träume erschaffen.

 

#2 – Sei klar in dem was du willst

Was genau ist deine Vision? Warum stehst du morgens auf und warum willst du dein eigenes Business? Nur wenn du ganz genau dein Warum vor Augen hast, kannst du gezielt weitere Schritte gehen.

Was ist dein Warum? Mehr Freiheit, mehr Reisen, mehr finanzielle Fülle, mehr zur Gesellschaft beitragen, weniger Stress im Alltag, mehr Kreativität im Leben oder auch weniger Bestimmungen von aussen. Es ist völlig egal was dein Warum ist, wichtig ist nur, dass du es vor Augen hast du danach handelst um dir ein Leben zu erschaffen, welches du manifestierst.

Nur wenn du dir ganz klar darüber bist, was du willst und warum, kann sich bei einer Manifestation ein Erfolg einstellen. Bei ungenauen wünschen, gibt es ungenaue Erfolge. Es ist dein Leben und du entscheidest was du willst und warum!

 

#3 – Hol dir Hilfe

Wir können nicht alles alleine machen und müssen es auch nicht. Fange an dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, besuche Seminare die dich weiterbringen, schaue nach Online Kursen die dich unterstützen und erzähle anderen von deinen Träumen und Visionen.

Wir alle haben nicht immer die Antwort, aber wenn du willentlich bist zu fragen, wird sich die Antwort auf den Weg zu dir machen. In irgendeiner Form. Genau wie wenn du dich an das Universum, Gott oder wie auch immer du es nennen magst, wendest und nach Hilfe fragst. Du musst einfach fragen um auch eine Antwort zu erhalten.

 

#4 – No more Drama

Lass los von Menschen, Glaubensansätzen, der Vergangenheit und allem was dich daran hindert dein Licht in die Welt zu tragen. Während du anfängst tolle und positive Vibes in die Welt hinaus zu tragen, wirst du anfangen alles loszulassen, was dich nicht mehr weiterbringt und dich runterzieht.

Sei achtsam bei Menschen, nicht jeder ist auf der gleichen spirituellen Reise sind wie du. Wir befinden uns alle an verschiedenen Haltestellen auf dem Weg zu uns selbst. Zwar sind wir der Durchschnitt der Menschen mit denen wir die meiste Zeit verbringen, dennoch sollten man nicht radikal ausmisten. Schliesslich sprechen wir hier von Menschen und nicht alten Klamotten.

Ziehe die Menschen und Gedanken näher zu dir, die dich unterstützen und die wollen, dass dein Licht und dein Liebe ganz gross wird. Dein Ego, deine Angst haben hier keinen Platz. Lerne damit umzugehen und es unter Kontrolle zu halten. Wenn wir Licht und Magie in die Welt bringen, haben negative Energien und Drama keinen Raum. Schliesslich legen wir den Fokus darauf, was wir erschaffen wollen und nicht darauf, was wir nicht erschaffen wollen.

 

#5 – So tun als ob

Hat eine Raupe Angst vor Veränderungen und Angst davor ein wunderschöner Schmetterling zu werden? Wovor hast du also Angst? Hast du Angst ein Leben und ein Business deiner Träume zu haben?

Wie wäre es, wenn du anfängst dein Leben so zu führen als hättest du schon alles was du willst? Wenn du morgens aufstehst, sei ab dem ersten Augenaufschlag die Person die du sein willst.

Warte nicht darauf dein Licht in die Welt zu tragen. Warte nicht drauf, dich als Experte zu positionieren.  Warte nicht darauf deinen ersten Workshop zu geben. Warte nicht darauf den Online Kurs zu erstellen.  Du wirst wie ein Magnet sein und die positiven und wunderbaren Umstände anziehen, die das Universum für dich bereithält, wenn du ihm/ihr zeigst, dass du es wert bist!

Ich hoffe ich konnte dich motivieren dein Business voranzutreiben und das zu machen, was du willst. Du hast alles was du brauchst um ein spirituelles und erfolgreiches Business zu führen!

Rock on

Mirjam

 

Add A Comment