Warum es wichtig ist ein authentisches Leben zu führen

Erstmal müssen wir das Wort Authentizität beschreiben, um es zu verstehen. Es bedeutet „echt zu sein“ oder es wird als „Original empfunden“.  Wir gehen davon aus, dass ein authentischer Mensch uns nicht täuscht, sondern wahr ist und uns nichts vormacht. Er oder sie verschleiert und verschönigt nichts, sondern nennt die Dinge beim Namen und steht zu dem was ist. Was aber heisst es für uns authentisch zu sein und was sind hier unsere Vorteile?

Für mich ist es immer ganz wichtig diesen Blog so authentisch wie möglich zu halten und ebenso authentisch durch meinen Alltag zu gehen. Dies aber ist so viel leichter gesagt, als gelebt. Ich merke gerade jetzt wie verletzlich ich bin und wie sehr ich mich für manche Situationen in meinen Leben schäme. Vor allem für Situationen für die ich nicht zwingend etwas kann. Umso schwerer ist es, zu den Lebensumständen zu stehen und sie eben nicht zu verschönern (Jobverlust, gescheiterte Beziehung, Trauma etc.).

Ich habe lange Zeit versucht eine erfüllende und anspruchsvolle Arbeit im Personalwesen zu bekommen. Dies hatte zur Folge, dass ich arbeitssuchend war. Wer so etwas schon einmal erlebt hat, weiss wie beschämend es sein kann. Ich habe mich in der Zeit selten unterkriegen lassen und mir nur kurze Zeiten gegeben, in denen ich traurig sein durfte ( Absagen nach Interviews etc.). Es war demütigend von Zeit zu Zeit, ständig musste man sich kluge Ratschläge anhören und selbst wusste man oft nicht weiter. Jeder andere im Freundeskreis hatte Auslandseinsätze, Beförderungen oder bekam tolle Jobangebote. Ich sass da und fragte mich warum ich mich durch ein Studium gequält hatte, täglich einen super schicken CV verschickte und mich mit Weiterbildungen beschäftigte. Dennoch möchte ich als Vorbild auftreten und zeigen, dass ein authentisches Leben nicht beschämend und demütigend sein muss. Schliesslich liegt es an uns was wir aus den Situationen machen. Wir können uns entscheiden daran zu zerbrechen oder eben daran zu wachsen und das Beste daraus zu machen. Also habe ich nach einem verheulten Freitagmorgen entschlossen, dass ich mein Glück, meine Selbstachtung und meinen Wert nicht davon abhängig mache. Kurzum habe ich mich für meinen Traum der Selbstständigkeit entschieden. Denn aus etwas Unschönem kann auch immer etwas Grossartiges entstehen. Wenn man will.

Die Grundvoraussetzung um authentisch zu leben ist, dass wir uns selber kennenlernen. Wir müssen herausfinden was uns wichtig ist und was eben nicht. Dem geht eine gewissen „Wer-Bin-Ich-Frage“ hervor? Nach den beiden Sozialpsychologen Kernis und Goldman unterscheiden wir hier vier Kriterien. Wenn diese erfüllt sind, können wir uns selbst als authentisch wahrnehmen:

  • Das Bewusstsein: Der authentischer Mensch kennt seine Stärken und Schwächen. Genauso weiss er um seine Gefühle bei gewissen Verhaltensweisen. Durch diese Selbstreflexion sind wir in der Lage, unser Handeln bewusst zu erleben und es dann auch positiv zu beeinflussen.
  • Die Ehrlichkeit: Hier sollen wir unangenehme Rückmeldungen akzeptieren und die Umgebung so nehmen wie sie ist.
  • Die Konsequenz: Wenn du ein authentischer Mensch sein möchtest, musst du nach deinen Werten handeln. Auch wenn dies bedeutet, dass du dir dadurch Nachteile einhandelst. Nichts ist verlogener und unechter als wenn du ein Opportunist bist.
  • Die Aufrichtigkeit: Ein authentisches Leben zu führen bedeutet für dich auch, die Bereitschaft zu haben, deine negativen Seiten nicht zu verleugnen oder zu verharmlosen.¹

Danach zu leben erfordert Mut. Du musst zu deinen Werten stehen und sie leben. Aber es ist bewundernswert Menschen zu begegnen die sich selbst treu sind und die zu ihren Erfolgen und zu ihren Misserfolgen stehen. Nur wenn wir unsere Wahrheit finden, können wir diese auch erfolgreich leben. Wir müssen lernen zu dem Menschen zu stehen, der wir sind. Wenn wir wirklich authentisch leben, können wir glücklich und ausgeglichen sein. Natürlich sind wir immer noch verletzbar und angreifbar. Aber es macht uns auch stärker und selbstsicherer. Wir leben leider noch in einer Welt in der Geld, Statussymbole, Karrieren und Macht so viel Bedeutung haben. Aber ich finde dass wir mehr Gewichtung auf Folgendes legen könnten:

  • wie gehen wir mit uns und anderen um, wenn es uns nicht gut geht
  • wie gehen wir damit um wenn wir scheitern
  • wieviel Kraft setzten wir ein um noch einmal von vorne anzufangen
  • welchen Mut bringen wir auf Neues zu wagen oder Altes sein zu lassen

Ich möchte euch ermutigen zu euch zu stehen und die zu sein, die ihr wirklich seid. Steh zu dem was du machst, wer du bist und was du willst. Erzähl von deinem Scheitern und von deinen Erfolgen. Inspiriere andere dies auch zu tun. Es befreit uns ehrlich zu sein und nicht zu versuchen etwas darzustellen, was wir nicht sind. Wir alle haben unseren Platz im Leben und haben unseren eigenen grossartigen Wert.

Du bist grossartig genau so wie du bist. Zeig es!

Love & Light,

Mirjam

 

¹ Was ist eigentlich Authentizität? Blog von Jochen Mai sowie der Artikel  Dare To Be Yourself.  der Website Psychology Today. Abgerufen am 04. November 2015

Add A Comment